Als Vorbereitung zu unserem Streichorchester gibt die Musikschule jungen Instrumentalisten die Möglichkeit im Vororchester erste Erfahrungen im gemeinsamen Instrumentalspiel zu sammeln. Neben der gerade für Streicher so wichtigen Gehör- und Rhythmusschulung, die zu einem der Schwerpunkte der Ensemblearbeit gehört, werden die Orchestermitglieder während der Probenarbeit auch mit den Begriffen der Orchestersprache (Begriffe wie: unisono, tutti, tremolo …) vertraut gemacht.

Um die Sensibilität hinsichtlich der gemeinsamen Klangerfahrung zu fördern, werden auch immer wieder unkonventionelle Methoden angewandt. So ist es nicht verwunderlich, wenn eines der Mitglieder im Sinne eines Rollentauschs die Stelle des Dirigenten übernimmt und hier mit den Herausforderungen gemeinsamen Musizierens konfrontiert wird.

Um Aufregung beim Vorspiel, auch kleiner Soli, erst gar nicht erst aufkommen zu lassen, finden regelmäßig offene Stunden für Eltern und Interessierte statt, während derer sich die jungen Musiker präsentieren können. Neben leichten, oftmals bearbeiteten Orchesterwerken, gehört natürlich auch Musik aus den Bereichen Folk, Pop und Unterhaltung zum Repertoire der Gruppe.

Die Proben, die zurzeit von 18 Schülerinnen und Schülern im Alter von 7 bis 15 Jahren besucht werden, finden jeweils donnerstags von 17:00 bis 18:00 Uhr im Städt. Gymnasium in Schleiden statt. Neben Musikschülern sind natürlich auch alle Externen, die sich für das Spiel im Orchester begeistern können und das notwendige Rüstzeug mitbringen, herzlich willkommen.

 
Eine Seite zurück